22.09.2018 EZ: Am besten gleich 'ne ganze Bank klauen

Am besten gleich 'ne ganze Bank klauen

20180922 EZ

 

 

 

Am besten gleich 'ne ganze Bank klauen

Larrelter Spöldeel zeigt Anfang Oktober ein neues Stück

Emden. Mit selbst ernannten „Spar-Piraten” Urlaub machen? Keine einfache Sache für die Ehefrauen dreier Geizhälse, die gar nicht so arm sind, wie sie zunächst tun. Dass sie dann aber tatsächlich beim Zocken ihr Geld verlieren, ist vielleicht Pech. Auf jeden Fall geben sich die Frauen damit nicht zufrieden und fordern ihr Recht.

Logisch, dass es jetzt zu allerlei Komplikationen auf der Larrelter Bühne kommen muss. „Klaut wi doch glieks de ganze Bank” ist der Titel des neuen Stücks der Spöldeel und möglicherweise auch das Motto der bemitleidenswerten Ehemänner, die ohne die Kohle ihre Frauen nicht wiedersehen werden.

Das Ganze spielt auf einem Campingplatz - wir erinnern uns: Die Männer sind sehr sparsam. Dass auch die Bank vorübergehend - wegen Umbauarbeiten - in einen Wohnwagen umquartiert worden ist, kommt ihnen dabei gut zu Potte...

Gunda Henschke übernahm die Regie des Stücks. Sie hofft wie ihre Mitspieler wieder auf großes Interesse im Stadtteil und darüber hinaus.

Y Die Aufführungen sind am 5., 7., 12. und 13. Oktober jeweils um 19.30 Uhr in der Turnhalle in Larrelt zu sehen. Am Sonntag, 14. Oktober, gibt es ab 15 Uhr eine Nachmittagsvorstellung mit Kaffee und Kuchen. Karten verkaufen für sieben Euro Andrea Bruns (s 0 49 21 / 62 22) und Gunda Henschke (s 49 21 / 60 50).

 

Emder Zeitung vom Samstag, 22. September 2018, Seite 10

 

Spööldeel 2017

Jeder Euro Münze kann uns bei unserer Arbeit helfen

 

 

unsere Werbepartner

Haus Menne

Fleischerei Giesenberg

DuW-Garburg

Restaurant Rhodos

Paintball Area 52

Score Tankstellen Kevin Schoon

Die Ostfriesische - Nils Janßen

MeerShare

Blume Ideal